+49 (0) 2674 13 66

Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich

Ambulante Patientenversorgung

 

Das Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich GmbH ist auf Venen-Diagnostik und ambulante Venen-Therapien spezialisiert. Die Facharztpraxen Chirurgie und Dermatologie ergänzen das medizinische Spektrum. Auch ambulante Eingriffe sind möglich.

Damit deckt das MVZ Venenzentrum die komplette Palette modernster und bewährter ambulanter Therapiemethoden der Venenheilkunde (Phlebologie), Chirurgie und Dermatologie ab. Die Erstuntersuchung dauert etwa 60 Minuten. Bitte bringen Sie Ihre Krankenversicherungskarte und, soweit vorhanden, vorliegende Befunde mit. Eine Überweisung ist nicht erforderlich.

"Venen-Kompetenz-Zentrum"
Das Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich GmbH hat nach Erfüllung der allgemeinen ärztlichen Qualifizierung im Rahmen der Phlebo QM-Zertifizierung die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und des Berufsverbandes der Phlebologen hinsichtlich qualitätsorientierter Diagnostik und Therapie erfüllt und darf für die Jahre 2022/ 2023 den Titel führen.

Corona-Testzentrum im MVZ Venenzentrum

Das Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich GmbH bietet Corona Schnelltests an. Interessierte können sich an die Mitarbeiter des Testzelt wenden. 
Termine, ohne vorherige Terminvergabe: Montags (außer Feiertage) 08:00-11:00 Uhr.
 
Eine Bescheinigung über das Testergebnis wird ausgestellt.

Unser MVZ erfüllt alle erforderlichen Hygieneanforderungen: Nähere Informationen siehe Leitfaden

Erweiterte Sprechzeiten in unserer Dermatologie ab 01. Juli 2021
:Nähere Information hier

 

Online Terminvereinbarung

Hier geht's direkt zur
⇒ Terminvereinbarung

­

Kaufmännische Leitung:
Olaf Tkotsch

Sekretariat:
+ 49 (0)2674 940 317

E-Mail: 
venenzentrum-badbertrich@bergmanclinics.de

Sprechstunden Phlebologie:

Montag bis Donnerstag: 
08:00-17:00 Uhr nach Vereinbarung

Freitag:                           
08:00-14:00 Uhr nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde Phlebologie:
Montag - Dienstag - Mittwoch - Donnerstag jeweils 08:00 bis 09:30 Uhr und 13:00 bis 14:00 Uhr

Sprechstunden Dermatologie:

Montag bis Donnerstag sowie alle 2 Wochen Montag:  
08:00-16:00 h nach Vereinbarung

Freitag
08:00-13:00 Uhr nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde Dermatologie:
Dienstag 08:00 bis 10:30 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 16:30 Uhr

Hinweis zur offenen Sprechstunde:
Patienten ohne fest Terminabsprache müssen im Rahmen der offenen Sprechstunde unter Umständen mit längeren Wartezeiten rechnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir im Falle eines erhöhten Anrufaufkommens Ihren Anruf nicht direkt persönlich entgegennehmen können. Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeit der Terminanfrage per Email nutzen.
Abteilung Phlebologie 
venenzentrum-badbertrich@bergmanclinics.de
Abteilung Dermatologie
derma.badbertrich@bergmanclinics.de

Venenheilkunde (Phlebologie)

Ansprechpartner:
Aljoscha Greiner
Arzt für Allgemeinmedizin
Phlebologie, Naturheilverfahren,
Lasermedizin
Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich,
Bäderstraße 1, 56864 Bad Bertrich

Telefon: 
+49 (0)2674 940 181
Email:

mek.anmeldungtherapie1@bergmanclinics.de


Die angewandten Untersuchungsmethoden, um ein Gefäßleiden zu diagnostizieren wie Ultraschall-Doppler-Sonographie, Farbcodierte Duplex-Sonographie, Lichtreflexionsrheographie, Venenverschlussplethysmographie oder Venendruckmessung sind schonend und...

Chirurgie/ Phlebologie

Ansprechpartner:
Frauke Weigel
Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie
Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich,
​​​​​​​Bäderstraße 1, 56864 Bad Bertrich

Telefon:
+ 49 (0)2674 940-127 (Sekretariat)
Email:

venenzentrum-badbertrich@bergmanclinics.de


Medizinische Schwerpunkte sind Krampfadern, Besenreiser, Lymphödeme der Beine,  offene Beine und Thrombosefolgen. Chirurgin Frauke Weigel und ihr medizinisches und pflegerisches Team setzen bei der ambulanten Venenchirurgie auf schonende und ästhetische...

Dermatologie/ Phlebologie

Ansprechpartner:
Dr. medic Ioana Taralunga, Fachärztin für Dermatologie/ Allergologie/ Phlebologie
Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich, Zweigpraxis Dermatologie
Bäderstraße 2 a, 56864 Bad Bertrich

Wir ziehen um: Bitte beachten
Neue Anschrift ab 01.01.2022: Bäderstraße 2 a, 56864 Bad Bertrich

Telefon: 
+49 (0)2674 940 390
Fax:
+49 (0)2674 940 399

Email:
derma.badbertrich@bergmanclinics.de


Seit Anfang 2017 gehört Dr. Ioana Taralunga zum Team des MVZ. Das Behandlungsspektrum der dermatologischen Praxis ist umfangreich und umfasst neben der Hautkrebsvorsorge u. a. Allergietests,  Behandlungen von Akne, Nagelpilz, Neurodermitis und Haarausfall...

Dermatologie/ Phlebologie

Dr. med. Nadja Satina
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, 
Allergologie
Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich, Zweigpraxis Dermatologie
Bäderstraße 2 a, 56864 Bad Bertrich

Wir ziehen um: Bitte beachten
Neue Anschrift ab 01.01.2022: Bäderstraße 2 a, 56864 Bad Bertrich

Telefon: 
+49 (0)2674 940 390
Fax:
+49 (0)2674 940 399

Email:
derma.badbertrich@bergmanclinics.de


Am Standort des Bergman Venenzentrum Bad Bertrich, Zweigpraxis Dermatologie, wird das Angebot für Hauterkrankungen und Allergien durch eine zusätzliche Dermatologin seit 15.03.2022 erweitert. Wir begrüßen recht herzlich Frau Dr. med. Satina. Sie...

Team MVZ

Kaufmännische Leitung
Olaf Tkotsch
Tel. +49 (0) 2674 1366

Ärztliche Leitung
Aljoscha Greiner
Arzt für Allgemeinmedizin
Phlebologie, Naturheilverfahren, Lasermedizin
Tel. +49 (0) 2674 940 181 (Sekretariat)

Frauke Weigel
Fachärztin für Chirurgie, Gefäßchirurgie
Tel. + 49 (0)2674 940-127 (Sekretariat)

Lothar Brümmer
Arzt für Chirurgie, Phlebologie

Dr. med. Clemens Kaffarnik
Arzt für Chirurgie, Phlebologie

Dr. medic Ioana Taralunga
Fachärztin für Dermatologie/Allergologie/ Phlebologie

Dr. med. Petra Krusche
Ärztin für Phlebologie, Rehabilitative und Physikalische Medizin

Martin Müller-Sorg
Chirurg

Tarek Abboud
Viszeralchirurg
Phlebologie

Dr. med. Nadja Satina
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie

 


 

Fachbereiche MVZ

Venenheilkunde (Phlebologie)

 


Die angewandten Untersuchungsmethoden, um ein Gefäßleiden zu diagnostizieren, sind schonend und risikoarm:

  • Ultraschall-Doppler-Sonographie
  • Farbcodierte Duplex-Sonographie
  • Lichtreflexionsrheographie
  • Venenverschlussplethysmographie (Blutvolumenmessung in den Beinen)
  • Venendruckmessung

 

Es wird eine Stufendiagnostik betrieben, die aus modernster Medizintechnik auf farbcodierter Ultraschall- und Infrarotlichtbasis besteht und sämtliche Untersuchungen schmerzfrei und risikolos macht. Für individuelle Therapien stehen unter anderem unser Laser- und Radiowellenzentrum sowie die Abteilung Naturheilverfahren zur Verfügung.

Das Bergman Clinics MVZ Venenzentrum verfügt über die phlebologische (Phlebologie=Venenheilkunde) Weiterbildungsermächtigung. Es wurden bereits über 50 niedergelassene Venenspezialisten und Doktoranden ausgebildet.

Chirurgie


Medizinische Schwerpunkte sind Krampfadern, Besenreiser, Lymphödeme der Beine,  offene Beine und Thrombosefolgen. Chirurgin  Frauke Weigel und ihr medizinisches und pflegerisches Team setzen bei der ambulanten Venenchirurgie auf schonende und ästhetische Verfahren sowie schnelle Genesung und Mobilität.

Therapiemethoden

  • Crossektomie in örtlicher Betäubung
  • Teil-Stripping der Stammvenen in örtlicher Betäubung
  • Invaginierendes Mini-Stripping / Pin-Stripping in örtlicher Betäubung
  • Endoluminale Lasertherapie (ELT) sowie Radiowellentherapie (RWT) der Stammvenen in örtlicher Betäubung
  • Ultraschallgesteuerte Schaumsklerosierung in örtlicher Betäubung
  • Phlebektomie in örtlicher Betäubung
  • Biologische Krampfaderverödung

Dermatologie


Seit Anfang 2017 gehört Dr. Ioana Taralunga zum Team des MVZ.Das Behandlungsspektrum der dermatologischen Praxis ist umfangreich und umfasst neben der Hautkrebsvorsorge u. a. Allergietests,  Behandlungen von Akne, Nagelpilz, Neurodermitis und Haarausfall sowie ambulante Operationen, z. B. um Zysten, Warzen, Muttermale oder weißen Hautkrebs zu entfernen.

Darüber hinaus werden Problemzonen mit der Injektionslipolyse behandelt. Diese sogenannte Fett-weg-Spritze ist für regional begrenzte Fettmengen bei normalgewichtigen Menschen mit Problemzonen geeignet. Mit dem Verfahren erreicht man eine erfolgreiche Körpermodellierung. Die Behandlung dauert ca. 20 Minuten.

Leistungsspektrum

Medizin-Ästhetik
• Botox gegen Gesichtsfalten sowie Hyperhidrosebehandlung
• Kosmetische Laserbehandlung
  Alle Warzenformen: Alters-, Virus-, Stiel- und Feigwarzen, Altersflecken, Fettablagerungen, Gesichtshautverjüngung, gutartige Knoten
• Besenreiserverödung
• Mikroneedling
• Medizinisches Peeling
• Fett-Weg-Spritze

Klassische Dermatologie
• Hautkrebsvorsorge
• Allergologie
  Epicutantestung | Pricktestung | Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)
• Ambulante Operationen
  Operative Entfernung von gut- und bösartigen Hauttumoren, einschließlich der plastisch-chirurgischen Deckung mittels Hautlappenplastik
• Berufsdermatologie
• Laserassistierte Photodynamische Therapie

Haarentfernung
- dauerhafte Haarentfernung mittels Diodenlaser

Digitale Dermtoskopie der Muttermale
-Fotodokumentation mittels Fotofinder

 

Hautkrebs-Screening

Bei der Hautkrebsfrüherkennung handelt es sich um ein kostenloses Programm der gesetzlichen Krankenkassen zur Früherkennung und Vorsorge von Hautkrebs. Unter Hautkrebs versteht man eine bösartige Wucherung der Hautzellen.

Ursache hierfür können genetische Faktoren darstellen, aber auch UV-Strahlung, ob von der Sonne oder künstliche UV-Strahlung vom Solarium, gelten als die Hauptursache.

Beim sogenannten Hautkrebsscreening geht es vor allem um die Erkennung von drei wichtigen Hautkrebsarten
 

  • Basalzellkarzinom
  • Spinozelluläres Karzinoms
  • Malignes Melanom
     

Hautkrebs kann an grundsätzlich an allen Stellen des Körpers auftreten. Im Rahmen des Screenings wird die Haut daher am ganzen Körper einschließlich Lippen, Zahnfleisch, Genitalien und Fußsohlen untersucht.

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten Frauen und Männern ab dem Alter von 35 Jahren eine Hautkrebsfrüherkennungsuntersuchung an. Diese kann dann alle zwei Jahre wiederholt werden. Die Untersuchung ist freiwillig und kostenlos für den Patienten. Ergibt sich ein auffälliger Befund, so wird dieser chirurgisch entfernt und zur histologischen Aufarbeitung und Beurteilung in ein dermatopathologisches Labor gesendet.

Allerdings sind wir in unserer Praxis seit Ende 2021 einen Schritt weiter. Wir bieten für alledas Hautkrebs-Screening unter Nutzung der digitalen Videodermatoskopie an. Bei der Videoauflichtmikroskopie mit dem Fotofinder System werden die Muttermale mit der Kamera vergrößert aufgenommen und digital gespeichert. Dadurch kann man bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen mit den früheren Hautbefunden vergleichen und hinsichtlich Veränderungen beurteilt werden.
Die Leistungen für die Hautkrebsvorsorge mit Fotofinder sind gesetzlich versicherten Patienten derzeit Selbstzahlerleistungen. Von privaten Krankenkassen werden die Kosten zumeist übernommen.

Wie bei allen Krebsarten hängt die Prognose immer davon ab, wie früh der Krebs erkannt wird. Grundsätzlich gilt, je oberflächlicher die Ausbreitung und je früher das Stadium. desto besser ist die Prognose.

Unabhängig davon, ob man am Hautkrebsscreening teilnimmt, empfiehlt es sich grundsätzlich, auf einen geeigneten Sonnenschutz zu achten und die Haut selbst regelmäßig auf Veränderungen zu überprüfen. Auffälligkeiten sollten immer zeitnah ärztlich abgeklärt werden.

 

Infos zum Coronavirus
Nach oben